Erntedankfest ein voller Erfolg

Zweifel bei den Vorbereitungen

Bei den Vorbereitungen auf unser Ernte Dank Fest hatten wir einige Zweifel. Wird das Wetter einigermaßen werden? Werden genügend Menschen kommen, dass sich der ganze Aufwand auch lohnt?

Mehrere Planungstreffen, Besorgungsfahrten haben stattgefunden und viel Vorarbeit ist geleistet worden. Und so standen wir am Sonntag um 12 Uhr im Finkennest und fragten uns bei starkem Regen, ob nun alles ins Wasser fallen würde. Doch wir haben uns nicht entmutigen lassen und auch noch die letzten Vorbereitungen zu Ende gebracht.

Freude über viele Besucher und tolles Programm

Belohnt wurden wir dann ab 14:00 Uhr mit einem recht stabilen Wetter, ohne größere Schauer und vor allem wieder einmal rund 200 tollen Gästen! Diesen Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auf unserer Bühne gaben sich drei RednerInnen das Mikro in die Hand. Jens Tippkötter resümierte das erste Jahr von Fink. Er stellte da, was im Finkennest bisher schon alles entstanden ist. Frau Overkamp von der Stiftung Umwelt und Entwicklung stellte dar, warum es für ihre Organisation Sinn macht Gartenprojekte wie das Finkennest zu unterstützen.  Gärtner Karl Dieckmann gab eine gärtnerische Perspektive zum Besten und verglich ein Garten Jahr mit einem Menschenleben. Als Highlight trat eine Band auf. Sängerin Karla und Gitarrist und Sänger Schnork sorgten mit ihren Interpretationen von mehr oder weniger bekannten Songs für eine schöne Stimmung auf dem Platz.

Dort wurden neben guten Suppen und leckerem Kuchen auch ein Kreativstand angeboten. An diesem konnten alle Interessierten Vogelfutter für den Winter dekorativ herstellen. Dieses Angebot wurde vor allem von Kindern begeistert angenommen. Diese hatten zudem die Gelegenheit sich vom unserer Schminkfee Stefanie in diverse Fabelwesen verwandeln zu lassen. Somit liefen viele kleine Eisprinzessinnen, Löwen oder Zwerge über den Festplatz.

Für sportlich Aktive stand eine Tischtennisplatte parat und für Mutige unsere Abenteuerschaukel.

Tolles Fest zeigt Akzeptanz im Veedel

Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit den vielen netten Menschen die uns besucht haben. Dies gibt uns viel Zuversicht, dass unser Projekt in Vogelsang gut ankommt und wir auch in der kommenden Gartensaison viele neue Menschen im Garten begrüßen können.

Alle die Lust haben bei uns mitzumachen, sind herzlich eingeladen an unseren Projekten teilzunehmen. Auf unserer Homepage findet ihr alle relevanten Informationen dazu.

Vielen Dank noch einmal an alle Finken, die sich an der Planung und Durchführung beteiligt haben und vielen Dank an alle die uns besucht haben und somit das Fest zu einen großen Erfolg gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar